Neue Flachdachrichtlinie vom Dez. 2016

Die „Fachregel für Abdichtungen -Flachdachrichtlinie-“ wird als „neue Ausgabe Dezember 2016“ veröffentlicht. In der neuen Flachdachrichtlinie werden Produktdatenblätter für Bitumenbahnen, Kunststoff- und Elastomerbahnen sowie Flüssigkunststoffe als „Ausgabe Dezember 2016“ neu gefasst.

Grundlage für die neue Flachdachrichtlinie ist der Gelbdruck der Fachregel, der am 01.07.2015 veröffentlicht wurde, sowie die eingegangenen Einsprüche und Kommentare. Die Fachregel umfasst nun insgesamt ca.100 Seiten , davon sind 40 Seiten regelnder Text, 5 Seiten Anhang zur Windsogsicherung und 55 Seiten Detailskizzen.

Im Rahmen der Einarbeitung der Einsprüche und Kommentare wurde eine Änderung gegenüber dem Gelbdruck vorgenommen: Extensiv begrünten Dachflächen werden den nicht genutzten Dachflächen und die intensiv begrünten Flächen den genutzten Flächen zugeordnet.

Somit gilt die neue Flachdachrichtlinie für die Planung und Ausführung von Abdichtungen

- nicht genutzter Dachflächen, einschließlich extensiv begrünter Dachflächen

- genutzter Dach- und Deckenflächen (zum Beispiel intensiv begrünte Flächen, Terrassen, Balkone, Laubengänge, Loggien)

- erdüberschüttete Deckenflächen

- befahrener Dach- und Deckenflächen aus Stahlbeton

- unabhängig von der Wasseranstauhöhe.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square